Wilder Pfaff (3456m)

Nur für geübte Hochalpinisten oder mit Bergführer

1250 Meter

Höhendifferenz

5 Stunden

Aufstiegszeit

4 Stunden

Abstiegszeit

Schwierig

Schwierigkeit

Der Weg zum Wilden Pfaff führt in südwestlicher Richtung entlang des Talbodens (WildeWasserWeg) bis zum Gletschertor. Danach immer orographisch links über den Sulzenauferner bis fast zum Pfaffenjoch auf ca.3.250m. Achtung, häufig präsentiert sich der Sulzenauferner ab ca. Mitte Sommer in sehr ausgeapertem Zustand. Das heißt blankes Steileis, Gletscherspalten und vor allem Steinschlag! Ab dem Pfaffenjoch in einer großen Schleife nach links aufwärts zum Pfaffensattel (zwischen Wilden Pfaff und Zuckerhütl). Dann mäßig steil zum Gipfel.